Gartenhaus Karlshorst

Ort: Berlin-Karlshorst
Jahr: 2013-2015
Größe: 35 qm Brutto-Grundfläche
Leistungen: LPH 1‑8

Die Bau­her­ren beab­sich­tig­ten, die in die Jah­re gekom­me­ne Lau­be ihres Klein­gar­tens durch einen funk­tio­na­len und anspre­chen­den Neu­bau zu erset­zen. Die Vor­ga­ben der Klein­gar­ten­an­la­ge und die inten­dier­te Nut­zung setz­ten dem Pro­jekt kla­re Gren­zen, die der Ent­wurf durch die Opti­mie­rung des Grund­ris­ses zu begeg­nen sucht. Die neu errich­te­te Lau­be setzt der leben­di­gen Natur der Par­zel­le und der weit­hin unge­stal­te­ten Umge­bung eine kla­re For­men­spra­che ent­ge­gen, wäh­rend die ver­wen­de­ten Mate­ria­li­en den Neu­bau mit sei­nem Umfeld ver­bin­den.

Gartenhaus Karlshorst
Das Projekt ist ohne eigene Heizung ausgeführt, was der Nutzung der Laube vor allem in den Sommermonaten entspricht. Dementsprechend ist die Küche als Außenküche unter einem vergrößerten Dachüberstand platziert.
Gartenhaus Karlshorst
Gartenhaus Karlshorst
Verglasung nach Süden und die Holzfaserdämmung von Fassaden und Dach garantieren einen sehr guten Schutz gegen Kälte und Hitze und erlauben zugleich die Nutzung des Gebäudes auch in den Übergangsmonaten.
Gartenhaus Karlshorst

Wei­te­re Pro­jek­te

Anbau Kaulsdorf

Anbau Kaulsdorf

Erweiterung eines Einfamilienhauses

Fuchsbau

Fuchsbau

Innenausbau einer Bar

Wohnung Karl-Marx-Allee

Wohnung Karl-Marx-Allee

Zusammenlegung und Umbau von zwei Wohnungen